Ministerpräsident Erwin Sellering lobt Aktion "Runter vom Gas"

"Die Hanseschau in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, ist seit ihrer Premiere 1991 zu einer Messe für alle Generationen gewachsen", sagte Ministerpräsident und Schirmherr Erwin Sellering anlässlich der Eröffnung der 27. Hanseschau.

Eingebunden in die Schau (2.-5. März) war auch die Ehrenamtsmesse. Mit dabei war auch der Kreisfeuerwehrverband Nordwest-Mecklenburg. Am Stand der Brandschützer wurden allerlei nützliche und kostenfreie Info-Materialien zum vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz verteilt.

Auch die Flaming Stars Mecklenburg-Vorpommern, die Interessengemeinschaft Motorrad fahrender Feuerwehrleute, informierte dort über ihre Gemeinschaft. So beispielsweise auch zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr oder die Kampagne "Runter vom Gas" des Bundesministerium für Straßenverkehr und digitale Infrastruktur und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates.

Nach der offiziellen Eröffnung führte der erste Standbesuch den Ministerpräsidenten und den Bundestagsabgeordneten Frank Junge, zur Feuerwehr. Beide Politiker lobten die überwiegend ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehren. Auch die Kampagne "Runter vom Gas" fand große Zustimmung.

 hs17.jpg

Foto: Ministerpräsident Erwin Sellering, Mecklenburg-Vorpommern, mit der "Runter vom Gas-Sicherheitsweste", MdB Frank Junge (rechts) mit den Feuerwehrleuten Rainer Maas, Andreas Dubbe und Bianca Wehr.  Foto: wst       (W. Stöwer)

Kreisfeuerwehrverband NWM auf der Hanse-Schau

Hanse-Schau 2017

Auch in diesem Jahr wird der Kreisfeuerwehrverband NWM Öffentlichkeitsarbeit für die Feuerwehren betreiben. Auf der größten Messe im Nordwesten Mecklenburgs werden wir wieder mit einem Stand Nr. 417 in Halle 3/4 (Unsere Region mit allen Sinnen genießen) vertreten sein. Wir werden jeden Tag von 10:00 -18:00 Uhr dort anzutreffen sein. Bei der Hanse-Schau in Wismar die vom 2.-5. März 2017 stattfindet, werden wir unsere Aktivitäten bekannt machen. Im vergangenen Jahr besuchten ca. 30 Tausend Menschen die Messe.

Viele Kameraden und Freunde besuchten uns. Aber auch andere Besucher erkundigten sich über Tätigkeiten in den Feuerwehren. Im Ergebnis konnten wir wieder neue Kameraden an die Feuerwehren vermitteln.

Wir würden uns freuen, wenn wir wieder wie im vergangenen Jahr Unterstützung aus den Feuerwehren bei der Standbetreuung bekommen.

http://www.hanseschau-wismar.de

 

XXII. Kreisjugendfeuerwehrtag

XXII. Kreisjugendfeuerwehrtag

der Jugendfeuerwehren des Landkreises Nordwestmecklenburg

Der Kreisjugendfeuerwehrwart Meik Hopfengart hatte zum XXII. Kreisjugendfeuerwehrtag am 20. Januar 2017 nach Grevesmühlen geladen. Von 150 geladenen Delegierten sind 86 dieser Einladung gefolgt. Als Gäste konnte er den Kreiswehrführer Torsten Gromm und den stellv. Kreiswehrführer Heinz Hinzmann begrüßen. Von der Landesjugendfeuerwehr kam Kamerad Ingo Trusheim und überbrachte die Grüße der Landesjugendleitung. Weiterhin war als Gast Herr Ruttke vom Kreisjugendring anwesend und sprach über die Möglichkeit Fördergelder für Projekte zu bekommen. Auch die Amtswehrführer folgten der Einladung.

Kamerad Hopfengart sprach in seinem Bericht über die entstandenen Kinderfeuerwehren, über die durchgeführten Veranstaltungen, Förderung von Veranstaltungen und über den Erhalt von Spendengeldern und wofür sie genutzt werden. Er sparte aber auch nicht an Kritik. So zeigte er sich enttäuscht über die zu geringe Teilnahme an den Veranstaltungen auf Kreisebene.

Nach seinem Bericht folgte der Bericht des Fachbereiches Wettbewerbe und die Grußworte der Gäste.

Danach nahmen die Kameraden Trusheim, Hopfengart und Podlich noch Ehrungen vor. So wurden einige Jugendliche mit der Ehrennadel der Mecklenburg-Vorpommerschen Jugendfeuerwehr (Strahlrohr) ausgezeichnet. Drei Kameraden erhielten die Ehrennadel der Mecklenburg-Vorpommerschen Jugendfeuerwehr in Silber. Einige Jugendfeuerwehren gründeten sich vor 10 bzw. 25 Jahren und erhielten hierfür ein kleines Präsent.

 mf2017

Foto:AD

Michael Schröder von der FF Groß Stieten und Torsten Schmidt FF Gägelow v.l., erhielten die Ehrennadel der Mecklenburg-Vorpommerschen Jugendfeuerwehr in Silber.

Die Kreisausscheid im Löschangriff nass, beginnt am Samstag den 24. Juni 2017 um 8.30 Uhr in 23936 Upahl.