Informationen zur Atemschutzübungsanlage und zum Brandgewöhnungscontainer

Atemschutzübungsanlage/Brandgewöhnungscontainer

 

Unser Ziel ist es allen 1400 Atemschutzgeräteträgern im Kreisfeuerwehrverband NWM den geforderten Durchlauf in der Atemschutzübungsanlage alle zwölf Monate zu ermöglichen. Wir sind deshalb den Wunsch vieler Feuerwehren nachgekommen auch am Tage die Atemschutzübungsanlage zu benutzen.

 

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Die Abnahme der Jugendflamme 2 und 3 wird für den 23. September 2017 abgesagt.
Bei Fragen wendet euch an die Geschäftsstelle.