Deutsche Feuerwehrmeisterschaften in Rostock

Deutsche Feuerwehrmeisterschaften in Rostock

mit Beteiligung von Feuerwehren aus unserem Landkreis

Vom 28.07. bis 30.07.2016 fanden in Rostock die Deutschen Feuerwehrmeisterschaften statt. Die besten qualifizierten sich hier für die Feuerwehrolympiade 2017 im österreichischen Villach.

Es gab verschiedene Wettbewerbe. Den Löschangriff nass, den traditionellen Wettbewerb, Hakenleitersteigen, 100 m-Hindernisbahn, Gruppenstafette, Kuppelcup, 4 x 100 m Feuerwehrstafette und den Jugendwettbewerb im CTIF.

Aus unserem Landkreis startete die FF Stove beim Traditionellen Wettkampf in der Wertungsgruppe B. Nach einem fehlerfreien Durchgang und einem fehlerfreien Staffellauf belegte die Mannschaft mit 371,11 Punkten den 17. Platz.

In der Wertungsgruppe Frauen A starte die FF Schildetal. Fast fehlerfrei schafften sie ihren Durchgang und belegten mit 342,66 Punkten den 7. Platz.

Beim Löschangriff nass vertrat die FF Hohen Viecheln unseren Landkreis. Sie belegte mit einer Zeit von 23,42 Sekunden den 6. Platz.

Allen drei Mannschaften gratulieren wir zu ihren Ergebnissen. Ihr könnt stolz auf Eure Leistungen sein und wir sagen Danke für den Ehrgeiz, den ihr zeigt.  

Aber auch beim Team MV ist ein Kamerad aus unserem Landkreis dabei. Georg Limbach aus Warin.

Er zeigte auch super Leistungen. Bei der 100 m Hindernisbahn schaffte er es ins Finale. Am Ende belegte er den 17. Platz von 81 Teilnehmern. Auch beim Hackenleitersteigen schaffte er es unter die ersten 30. Die Frauen und Männer vom Team MV vertreten unser Bundesland bei der Feuerwehrolympiade

Die Abnahme der Jugendflamme 2 und 3 wird für den 23. September 2017 abgesagt.
Bei Fragen wendet euch an die Geschäftsstelle.