Feuerwehrführerschein

Finanzielle Unterstützung zum Erwerbdes LKW-Führerscheins für Feuerwehren

 

Seit einigen Tagen gibt es immer wieder Anfragen, zu den Geldmitteln, die durch den Landtag M-V zur Unterstützung für den Erwerb der Fahrerlaubnis für Feuerwehren bereit gestellt wurden.

Nachfolgend hierzu einige Informationen:

Der Landtag M-V hat im Doppelhaushalt 2016/2017 je Haushaltsjahr 50.000,00 Euro, also ein Gesamtvolumen von 100.000,00 Euro für diesen Zweck eingestellt.

Im Beschluss wurde festgehalten, dass die Verteilung der Mittel über den Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern erfolgen wird.

Der Landesfeuerwehrverband M-V befindet sich momentan in der Phase zur der Klärung des Mittelabrufs und der Abrechnung der verausgabten Mittel mit dem Ministerium für Inneres und Sport.

Der Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes M-V beabsichtigt auf seiner Verbandsausschusssitzung am 19. April 2016 den Schlüssel für die Verteilung der Mittel, sowie die Modalitäten für die Verteilung und für die Abrechnung mit den Kreis- und Stadtwehrführen zu beraten.

Vorstellbar ist eine Anteilsfinanzierung zum Erwerb der Fahrerlaubnis. Wir gehen davon aus, dass es an diesem Termin auch zu einer Beschlussfassung im Verbandsausschuss kommt.

Die Mittel können, nach Beschlussvorlage, dann sofort an die Mitgliedsverbände überwiesen werden (vorausgesetzt die Mittel befinden sich dann bereits auf dem Konten des LFV M-V).

Hinweis:
Am 26. Mai 2018 findet um 09:00 Uhr in Dorf Mecklenburg in der Sporthalle der Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren Teil A + B, Unterflurhydrant statt.