Kreisleistungsvergleich im Löschangriff nass

Kreisleistungsvergleich im Löschangriff nass

Seit Freitagmorgen waren zahlreiche Feuerwehren aus unserem Landkreis aufgrund des Unwetters im Dauereinsatz. Am Sonnabend traten einige von ihnen bereits wieder zum sportlichen Wettkampf an. Insgesamt 28 Mannschaften, darunter 3 Frauen und 13 Jugendmannschaften, waren zum Kreisleistungsvergleich am 25. Juni 2016 in Upahl gemeldet. Schnelligkeit, Teamarbeit und gute Vorbereitung der Technik sind die Punkte, auf die es bei dieser Disziplin ankommt. Kurz vor Beginn des Wettkampfes hörte der Regen auf. So konnten wir bei trockenem Wetter einen beeindruckenden und fairen Wettkampf sehen.

Hier die Platzierungen

Männer:

  1. Hohen Viecheln I mit 22,13 Sek.
  2. Herrnburg mit 23,37 Sek.
  3. Stove mit 24,09 Sek.

Frauen:

  1. Stove mit 31,67 Sek.
  2. Dechow mit 35,39 Sek.
  3. Amt DM-BK mit 36,39 Sek.

Jugend:

  1. Stove mit 20,51 Sek.
  2. Hohen Viecheln mit 20,99 Sek.
  3. Beidendorf II mit 24,21 Sek.

Bedanken möchte sich der Kreisfeuerwehrverband für die Unterstützung bei der Gemeinde Upahl, die den Platz für den Wettkampf zur Verfügung stellten, bei der Feuerwehr Upahl für die Versorgung und bei DJ Nylz für die musikalische Umrahmung. Ein besonderer Dank gilt den Wertungsrichtern unter Leitung des Hauptkampfrichters Christian Klein. Ganz besonders bedanken wir uns bei allen teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden für den guten Ablauf des Wettkampfes.

Hier die Mannschaften aus Hohen Viecheln, Stove und Herrnburg.

hv2016

 

Die Abnahme der Jugendflamme 2 und 3 wird für den 23. September 2017 abgesagt.
Bei Fragen wendet euch an die Geschäftsstelle.