Kreisfeuerwehrmarsch 2016 in Barnekow

XXI. Kreisfeuerwehrmarsch in Barnekow

Am 27. August 2016 führte der Kreisfeuerwehrverband Nordwestmecklenburg seinen diesjährigen Kreisfeuerwehrmarsch im Amt Dorf Mecklenburg – Bad Kleinen durch. In der kleinen Gemeinde Barnekow, auf der Festwiese, trafen sich rund 350 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden um ihre Besten zu ermitteln. Auf einem Rundkurs von 7,2 km Länge waren 5 Stationen zu absolvieren. Hindernislauf, Gerätetraining, Wissenstest, Stiche und Bunde u.a. waren zu absolvieren. Insgesamt gingen 31 Mannschaften an den Start, darunter 11 Jugendmannschaften. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein waren die ersten Mannschaften nach knapp 2 Stunden am Ziel.

gruppebarn

 

 

Hier die Ergebnisse

Erwachsene                                  Jugend

1

Schönberg

2

Alt Meteln

3

Stepenitztal, LG Papenhusen

4

Dalbegr-Wendelstorf

5

Zickhusen

6

Lützow

7

Boltenhagen

8

Stepenitztal, LG Mallentin

9

Kirchdorf

10

Blowatz

11

Rehna

12

THW Gadebusch

13

Bernstorf

14

Mühlen Eichsen

15

Lüdersdorf

16

Gadebusch

17

Hohen Viecheln

18

Ventschow

19

Cramonshagen

20

Pingelshagen

1

Schönberg

2

Stove

3

Blowatz

4

Dalb..-Wendelst.-Cramonshagen

5

Kirchdorf

6

Mühlen Eichsen

7

Palingen

8

Lübow

9

Stepenitztal

10

THW Gadebusch

11

Hohen Viecheln

Die ausrichtende Feuerwehr Barnekow wurde von ihrer Partnerfeuerwehr Blickstedt und den Feuerwehren aus Dorf Mecklenburg, Lübow, Groß Stieten und Gägelow unterstützt. Für das leibliche Wohl sorgten der Reinstorfer Krug mit einem Erbseneintopf, die Fleischerei Dargel mit Bock- und Bratwurst und kalten Getränken, sowie der Seniorenverein aus Barnekow mit Kaffee und Kuchen. Für die musikalische Umrahmung sorgte DJ Nylz aus Pingelshagen. Als unabhängige Bewerter fungierten die Vorstandsmitglieder des Verbandes. Allen Helfern und Kameraden sei an dieser Stelle für die Unterstützung gedankt.

Rundherum war es eine gelungene Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Abnahme der Jugendflamme 2 und 3 wird für den 23. September 2017 abgesagt.
Bei Fragen wendet euch an die Geschäftsstelle.